Ausstellung Fotoclub Lichtstark

Der Fotoclub „Lichtstark“ bereichert unser Gemeindeleben nun schon seit einigen Jahren. Ihm gehören Sonsbecker Fotografinnen und Fotografen an, die sich vierzehntägig im Haus Maria Magdalena treffen, um sich zum Thema Fotografie auszutauschen.

Nachdem vom Fotoclub bereits seit längerem Fotos in der St. Gerebernuskapelle zu sehen waren, plant er nun gemeinsam mit dem Förderverein St. Gerebernuskapelle Sonsbeck eine Ausstellung von Fotografien zum Thema:

„Kirchenräume -
Leere Kirchen gefüllt mit….“

Der Fotoclub „LICHTSTARK“ hat sich diesem Thema mit einer Auswahl fotografisch und künstlerisch beachtlichen Fotos
genähert. 

Ausgangspunkt waren dabei folgende Fragen:

Was ist der Ort „Kirche“ für die Menschen?
Welche Bedeutung hat er - losgelöst vom Gottesdienst - in diesem „Haus Gottes“?
Womit kann man die immer leerer werdenden Kirchen füllen? 

Man findet Kunstprojekte und Installationen in Kirchen, wenn Künstler mit der Leere des
Kirchenraums arbeiten. 

Eine Variante für entweihte Kirchen ist die Umnutzung, zum Beispiel als Wohnraum, Restaurant oder Bibliothek - allein um das historische Gebäude zu erhalten. Es gibt viele Beispiele von Kirchen, die in ihrem zweiten Leben eine andere Bestimmung gefunden haben.  

Kirche ist mehr als ein um-mauerter Raum. 

Hier sammeln sich die Geschichten unzähliger Menschen, die zu unterschiedlichen Anlässen zusammengekommen sind. In vielen Fällen wurden sie hier mit der Taufe begrüßt und mit dem Trauergottesdienst verabschiedet. Kirche als Anfang und Ende eines Lebens mit vielen Zwischenstationen. 

Auch wenn sich diese Struktur heute verändert, bleibt die Kirche für viele Menschen ein Ort der Stille, der Einkehr, aber auch der Begegnung mit anderen, der Geschichte und dem Wandel der Zeit. 

All diesen Themen hat der Fotoclub Lichtstark versucht nachzuspüren, sie im Bild darzustellen und festzuhalten. 

 

Terminkalender

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Seelsorgeteam

Hier gelangen Sie direkt zu unseren AnsprechpartnerInnen rund um die Seelsorge.

Pfarrbüro

Hier gelangen Sie zu unseren Ansprechpartnerinnen im Pfarrbüro.

Pfarrbrief

Unser Pfarrbrief erscheint 3x jährlich, zur Fastenzeit/Ostern, zu Pfingsten und zum Advent.

Sie haben Neuigkeiten, die wir dort veröffentlichen sollen? Oder Sie schreiben oder fotografieren gerne?

Sie sind herzlich willkommen, sich an der Gestaltung, der Berichterstattung oder an der Verteilung unseres Pfarrbriefes zu beteiligen.

Wenden Sie sich bei Interesse gerne an Marita Gesthüsen,
gesthuesen@bistum-muenster.de